Kraniche im Diepholzer Moor

Kraniche im Diepholzer Moor

Foto Dirk Pfuhl

Die FSV-Exkursion am 6.10.19 führte uns zu den Kranichen ins Diepholzer Moor. Unter der Leitung von Horst Himmelskamp sahen 15 interessierte Teilnehmer zahlreiche Kraniche mit ihren Jungvögeln auf abgeernteten Maisfeldern bei der Futtersuche. Wir konnten feststellen, dass der Mensch einen Sicherheitsabstand zu den Vögeln einhalten sollte, da sie sehr scheu sind und sich sonst schnell zurückziehen.

Auf einer kurzen Wanderung sahen wir neben den Kranichen auch Graureiher, Eichelhäher, Weißwangen-, Grau- und Saatgänse. Der Zug der Singvögel war aufgrund des Windes und des bedeckten Himmels eher verhalten. Wir hörten Feldsperlinge und sahen Kohlmeise, Grünfink und Stieglitz.
Schließlich konnten ebenfalls Greifvögel wie Mäusebussard, Turmfalke und als Highlight eine Kornweihe beobachtet werden.

Kraniche beobachten Abschlusskaffee

Bei selbst gebackenem Kuchen, Kaffee und Tee ließen wir die Exkursion mit angeregten Unterhaltungen ausklingen.