Kraniche im Diepholzer Moor

Foto Dirk Pfuhl

Die FSV-Exkursion am 6.10.19 führte uns zu den Kranichen ins Diepholzer Moor. Unter der Leitung von Horst Himmelskamp sahen 15 interessierte Teilnehmer zahlreiche Kraniche mit ihren Jungvögeln auf abgeernteten Maisfeldern bei der Futtersuche. Wir konnten feststellen, dass der Mensch einen Sicherheitsabstand zu den Vögeln einhalten sollte, da sie sehr scheu sind und sich sonst schnell zurückziehen.

weiterlesenKraniche im Diepholzer Moor

Warum Mitglied werden?

Zweck des Vereins ist die Förderung und Erhaltung von Umwelt, Landschaft und Natur des Bereichs des Bürsteler Fuhrenkamp, der Kleinen Bäke und des Dummbäketals in Ganderkesee als Naherholungsgebiet der Allgemeinheit, insbesondere für die Bürger des Ortes Ganderkesee und der angrenzenden Bauernschaften. Im Jahre 2002 gründete sich der Verein aus der Bürgerinitiative „IgiT“ heraus, die sich … weiterlesenWarum Mitglied werden?

FSV-Winterwanderung 2019

Die FSV-Winterwanderung am 13.1.2019 führte uns durch den Süden Ganderkesees, dem Kerngebiet des Fuhrenkamp-Schutzvereins. Mit 10 Teilnehmern startete Horst Himmelskamp diesmal direkt am Ganterteich, weiter ging es über den Moorweg zum Bürsteler Fuhrenkamp.

Sammeln zur Winterwanderung 2019. Foto: Karola Haertelt

weiterlesenFSV-Winterwanderung 2019

Winterwanderung von Stenum zum Forsthaus Hasbruch

24 Teilnehmer wanderten am 13. Januar 2018 unter Führung von Klaus und Pia Handke von Stenum aus auf zum Teil abgelegenen Wegen zum Forsthaus Hasbruch. Aufgrund der Stürme und der wochenlangen Regenfälle waren einige Wegeabschnitte nicht einfach zu begehen. Thema der traditionellen Januarwanderung des FSV waren „alte Wälder“, die durch diese ca. 8 km lange … weiterlesenWinterwanderung von Stenum zum Forsthaus Hasbruch

Kranichexkursion im Oktober 2017

Der FSV besuchte bei stürmischem, aber trockenem Wetter mit 17 TeilnehmerInnen die Diepholzer Moorniederung auf seiner traditionellen Kranichexkursion im Herbst. Unter Leitung von Dr. Klaus Handke konnten die Teilnehmer viele hundert Kraniche beim Fressen beobachten. Außerdem zeigten sich Saat- und Blessgänse, Kormorane, Silberreiher, Kiebitze, Sperber, Kornweihen, Rot- und Wacholderdrosseln, Stare und zum Schluss als Höhepunkt … weiterlesenKranichexkursion im Oktober 2017